Kinder und Jugend, Behindertensport

         Über uns | Bestenlisten | Ergebnisse | Bonussystem | Meistertitel | Online-Meldung

Wir über uns

Die Jugendarbeit in der Leichtathletiksparte des VfB Fallersleben wird von mehreren erfahrenen Übungsleitern durchgeführt, die selbst schon aktiv waren und es teilweise noch immer sind. Derzeit sind auch behinderte Sportler mit in die Gruppen ingegriert
Das Training der Mädchen am Donnerstag leitet der Übungsleiter Maximilian Thienel im Wchsel mit Malte Ludewig, unterstützt von Merle Mehlig. Die gemischte Gruppe der Anfänger am Montag wird vom Übungsleiter Benno Wiggers, unterstützt von Gero Redeker, Niklas Bengel und Niklas Werner, geführt. Die Jugend wird am Freitag und Montag von Sven Jäckel trainiert, wobei im Winter der Montag gemeinsam mit dem Fitesstraining der Erwachsenen unter der Leitung von Dieter Hepe genutzt wird. Der Freitag dient vor allem dem Techniktraining in den Disziplinen.
Falls ihr mehr über das Training erfahren möchtet, könnt auf unseren Seiten weiterlesen. Über die Menüs kommt ihr zu den Fotos vom Training und von Wettkämpfen, erzielte Meistertitel und Ergebnisse und die vereinsinterne Bestenliste. Diese wird stets aktualisiert und beinhaltet die besten Ergebnisse unserer Athleten bei Wettkämpfen.
Jedoch darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen, weshalb wir jedes Jahr ein Sommerzeltlager auf dem Sportplatz sowie Radtouren und andere Aktionen (Sommerfreizeit, Fahrten zu großen Leichtatheltikmeeting, Kanutour, ...) veranstalten. Bei Interesse schaut in unsere Berichte.

Unser Training

Die Trainingsgruppen bestehen zur Zeit aus Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 25 Jahren mit unterschiedlichem Leistungsniveau und Behinderungsgrad.
Das Trainingsjahr lässt sich in die Hallen- und Bahnsaison einteilen, wobei im Winter durch Kraft-, Konditions- und Koordinationstraining die körperliche Leistungsfähigkeit der Athleten gesteigert wird. Durch spezielles Techniktraining werden die bestimmten Bewegungsabläufe der einzelnen Disziplinen verbessert und tragen damit zur Vorbereitung auf das Sommerhalbjahr und die Wettkampfsaison bei. Die einzelnen Techniken werden durch direktes Training, wie zum Beispiel Hochsprung, aber auch spielerisch beigebracht beziehungsweise vertieft.
Im Sommer
 werden vermehrt die erlernten Abläufe im Freien trainiert, wobei bei den jüngeren Trainingsteilnehmern der Mehrkampf im Vordergrund steht, die Älteren jedoch auf einzelne Disziplinen, soweit es möglich ist, spezialisiert werden. Dies geschieht durch Wurftraining mit verschiedenen Wurfgeräten, sowie Sprung- und Lauftraining. Dabei wird auch das Sportabzeichen abgenommen, zu dem es hier mehr Informationen gibt. Wenn ihr Interesse habt, dann kommt doch einfach vorbei und macht bei unserem Training mit.

Die aktuellen Trainingszeiten, sowie die Kontaktdaten der jeweiligen Trainer findet ihr links über das Menü.