Sie sind hier: Verein / News / 
06.03.2017

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2017

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des VfB Fallersleben fand am Freitag, den 03.03, in der VfB Halle statt


Unser 1. Vorsitzende Dr. h.c. Karl-Peter Wilhelm begrüßte die Vereinsmitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, in der keine besonderen Wahlen anstanden. Der Schwerpunkt der Versammlung lag auf dem Bericht des Vorstandes. Neben der offiziellen Vorstellung von Denny Sack als Sportliche Leitung haben die Leitungen der neuesten Fachbereiche kurze Einblicke in die noch junge Geschichte gewährt. Dazu gehören die Kindersportschule (KiSS), VfB mum&me, dem Angebot EMS-Training und den VfB Ferienfreizeiten. Außerdem wurde auch die neue Homepage angekündigt.

Geschäftsführer Dr. Nicolas Heidtke stellt zum Schluss ein weiteres, neues Projekt vor. Mit BIDS (kurz für: Bewegung in die Schule) wird der VfB seine bestehenden Kooperationen mit Schulen ausbauen und sportmotorische Tests durchführen. Gestartet wird zu Beginn des neuen Schuljahres mit einigen Grundschule

Im zweiten Teil des Berichtes beleuchtet Gabriele Schlienz das Jahr 2016 der Sparten. Neben vielen geselligen Höhepunkten gab es auch in diesem Jahr sportliche Erfolge zu vermelden. Vor allem im Bereich Rhönrad und CyrWheel, sowie in der Leichtathletik konnten mehrere Titel erlangt werden.

Zu den wichtigsten Themen des Ausblickes für 2017 gehören der Anbau an die VfB Halle, für den nun zeitnah die Baugenehmigung folgen soll, wie auch die geplante EMS-Lounge im VfB FIT. In diesem separaten Bereich soll das Zusatzangebot des Fitnessstudios eine eigene Atmosphäre und mehr Platz bekommen.

Einen Blumenstrauß haben Gerrit von Daacke und Yasin Yavuz erhalten, die ihre Ämter beim VfB abgegeben haben. Gerrit von Daacke schied bereits in 2016 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, während Yasin Yavuz sich auf der Spartenversammlung der Handballer nicht erneut zur Wahl gestellt hatte.